David Frey – der Schweizer Speiseblumenpionier

Speiseblumen Frey ist ein kleiner Betrieb. Wir arbeiten 6 Tage pro Woche, aber wenn wir auf dem Feld stehen und die frisch gepflückten Blüten in eine Schale legen, steht uns ein Lächeln im Gesicht. Die Arbeit in der Natur bedeutet für uns Lebensqualität.

Nachdem David Frey sich vor einigen Jahren aus gesundheitlichen Gründen vom Maurer zum Informatiker umschulen liess, zog es ihn wieder ins Freie. Er pachtete sich in einer Gärtnerei in Freudwil ein wo er die ersten Speiseblumen anpflanzte und fand immer mehr Gefallen daran. Doch heute hat er eine eigene Gärtnerei in Fehraltorf

Inzwischen hat er sich ein fundiertes Wissen angeeignet. Er kennt den Geschmack und die besonderen Eigenschaften seiner Pflanzen ganz genau, erkundet die Pflanzenwelt nach weiteren schmackhaften Gewächsen und tüftelt in seiner Küche gern an neuen Speiseblumenrezepten. Lassen Sie sich überraschen, was er sich als nächstes ausdenkt, es bleibt spannend.

PRESSESPIEGEL

TAGES-ANZEIGER_2010.pdf

TAGES-ANZEIGER_20xx.pdf



Aus den Medien 

Radio Sunshine - 14.08.2012 - Interview mit David Frey

Besuch bei Aeschbacher

W47x16 Speiseblumen Fehraltorf from ZH Medien on Vimeo.

Seite Drucken